Skip to main content

Schüler als Praktikanten

Praktika, die von Schülern absolviert werden, dauern zumeist nicht so lange wie Studentenpraktika. Normal ist eine Länge von zwei bis drei Wochen. Ob Schüler in ihrer Schulzeit nur ein Praktikum oder sogar zwei Praktika absolvieren müssen, ist unterschiedlich geregelt. Entscheidend ist hier zumeist neben dem Schultyp auch die Frage, was im jeweiligen Bundesland vorgeschrieben ist. Auch der Zeitpunkt, zu dem das Praktikum bzw. die Praktika absolviert wird, variiert.




Eine Besonderheit bei Schülerpraktika ist, dass diese in vielen Fällen eng von Lehrern betreut werden. Die Lehrer unterstützen die Schüler dabei häufig bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz, sie unterrichten ihre Schüler in der Erstellung geeigneter Bewerbungsunterlagen und besuchen nicht selten die Schüler auch in dem jeweiligen Unternehmen. Auf diese Weise verschaffen sie sich einen Eindruck davon, ob das Praktikum die gesteckten Ziele erfüllt.

Praktikum

Praktikum ©iStockphoto/Goodluz

Schüler müssen in der Regel einen Praktikumsbericht verfassen, nachdem sie das Praktikum absolviert haben. Dieser Bericht soll dazu beitragen, dass die Schüler ihre eigenen Erfahrungen reflektieren und hierdurch einen Nutzen hinsichtlich ihrer weiteren Berufsplanung ziehen können. Ein guter Grund für die Schüler also, reichlich Energie und Fleiß in die Erstellung eines solchen Berichts zu investieren. Ein weiterer Grund für Engagement in diesem Bereich ist aber sicherlich auch, dass die erstellten Praktikumsberichte in aller Regel benotet werden.

Top Artikel in Praktikum Allgemein